Kunstsach-
verständigentag

Deutscher Kunstsachverständigentag

Der Deutsche Kunstsachverständigentag (KST) ist eine der wichtigsten Fachveranstaltung des Kunstsachverständigenwesens in Deutschland.  
Der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. organisiert den alle zwei Jahre im Wechsel in Köln und Berlin stattfindenden KST in Kooperation mit weiteren Institutionen und Verbänden (Museen, Restauratoren, Kunsthandel,  Versicherungen, Bestellungskörperschaften, etc.).

Der KST ist bundesweiter Treffpunkt der Sachverständigen und Fachleute aus dem Kunstbereich und angrenzenden bzw. übergreifenden Fachbereichen. Als professionelles Forum bietet die Veranstaltung eine Plattform zum fachlichen Austausch zu den zahlreichen Themen Kunst, Antiquitäten und Schmuck sowie Gelegenheit zum Dialog mit Vertretern aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.

Der KST gibt gezielte Informationen zu den verschiedenen Tätigkeitsfeldern und Fachbereichen der Kunstinteressierten. Kompetente Referenten aus dem Sachverständigenwesen informieren zu jeweils verschiedenen Themenschwerpunkten.

Auch sind alle Interessierten zu diesen Themen angesprochen und willkommen.